Käufe und Verkäufe absichern – mit unserer Vorlage für einen Kaufvertrag

Übersicht Musterverträge

Käufe und Verkäufe unter Privatleuten sind heutzutage beliebter und auch einfacher denn je – nicht zuletzt dank der vielen Online-Plattformen.

Was viele Leute nicht bedenken: Jeder noch so kleine Kauf und jede mündliche Vereinbarung stellt einen rechtsgültigen Vertrag dar. Deshalb ist es wichtig, dass Sie für Ihren Kaufvertrag eine professionelle Vorlage verwenden – vor allem bei einem höheren Verkaufspreis.

Ganz gleich, um welchen Gegenstand es sich handelt: Unser Mustervertrag für einen Verkauf hilft Ihnen dabei, sich rechtlich abzusichern. Ausserdem haben wir hier die wichtigsten Punkte für Sie skizziert, die Sie vertraglich regeln sollten.

Zu den grundlegenden Inhalten eines Kaufvertrags zählt neben dem Kaufpreis eine genaue Beschreibung des Kaufgegenstands, die Sie auch in unserem Muster finden: Worum handelt es sich? Welche Eigenschaften der Sache sind erwähnenswert? Werden zusätzliche Gegenstände mit verkauft? Sollte es sich um einen hochpreisigen Gegenstand – wie etwa ein Kunstwerk oder ein Schmuckstück – handeln, kann beispielsweise eine Expertise als Anhang aufgeführt werden.
Als Nächstes sollten die Einzelheiten zur Übergabe definiert werden. Hierzu zählen auch der Preis, die Zahlungsart und der Zahlungstermin. Sie sollten zudem Angaben zur Gewährleistung machen. Es steht Ihnen frei, dem Käufer eine Gewährleistung für eine längere Zeit anzubieten als die vom Gesetz vorgegebenen zwei Jahre bei beweglichen Sachen. Bei gebrauchten Gegenständen kann die Frist auf ein Jahr verkürzt werden. Sie können die Gewährleistung aber auch vollständig wegbedingen. In unserer Vorlage für einen Kaufvertrag haben wir vier Formulierungsvarianten für Sie zur Auswahl.
Zwar kein Muss, aber empfehlenswert: Häufig wird bei Käufen unter Privatleuten eine sogenannte Mediationsklausel festgehalten. Diese besagt, dass sich die Vertragsparteien bei Meinungsverschiedenheiten zunächst an einen Mediator wenden, bevor ein eventuelles Gerichtsverfahren eingeleitet wird. In unserem Muster für einen Kaufvertrag haben wir eine Mediationsklausel für Sie vorformuliert.
Vorlage Kaufvertrag
Sollte es dennoch einmal zu einem Rechtsstreit kommen, steht Ihnen unser Privatrechtsschutz zur Seite.

Ein Immobilienkauf muss immer von einem Notar beurkundet werden, damit er gültig ist. Dies soll gewährleisten, dass Immobilien nicht leichtfertig erworben werden können und dass die Beteiligten die rechtlichen Regelungen des Vertrags verstehen. Die inhaltliche Korrektheit ist zudem besonders wichtig, da im Anschluss an den Kauf ein Eintrag im Grundbuch erfolgt, auf den die Öffentlichkeit zugreifen kann.

Unser Mustervertrag ist speziell auf einen Kauf oder Verkauf von beweglichen Sachen unter Privatleuten zugeschnitten. Wenn Sie ein Grundstück kaufen oder verkaufen wollen, lassen Sie sich durch einen eidgenössisch diplomierten Immobilientreuhänder beraten, und ziehen Sie gegebenenfalls einen Notar bei.

Sie haben ein Occasionsfahrzeug entdeckt, das Ihnen zusagt, oder Sie möchten Ihr Auto selbst verkaufen? Beim Kauf oder Verkauf von Gebrauchtwagen unter Privatleuten gibt es einiges zu beachten – unser Mustervertrag und unsere Checkliste sorgen dafür, dass mit dem Autokauf alles einwandfrei verläuft.
Kaufvertrag Auto
Los geht's
DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Privatrechtsschutz
Unser Privatrechtsschutz setzt sich für Sie ein. Und spart Ihnen Zeit und Geld.

Verkehrsrechtsschutz
Aus einem Unfall wird schnell ein Rechtsfall. Mit unserem Verkehrsrechtsschutz sind Sie bestens abgesichert.
 
Immobilien-Rechtsschutz
Ob Ärger mit dem Handwerker oder Streit mit dem Nachbarn – mit unserem Immobilienrechtsschutz bleiben Sie gelassen.